Mitglied werden    -     Kontakt    

Kunst- und Begegnungsgruppe für junge Demenzkranke

Der Verein Hippocampus – Projekte fürs Altern e.V. führt seit Oktober 2015 eine Veranstaltungsreihe mit dem Titel „Kunst und Begegnung für junge Menschen mit Demenz“ durch. Das Angebot ist abgestimmt auf junge Menschen mit Demenz, die entweder selbständig kommen oder gebracht werden können und Interesse am Besuch eines Museums haben. Vorkenntnisse zur Kunstgeschichte oder in eigener gestalterischer Arbeit sind nicht notwendig.

Ort: Räume des Vereins in der Augustenstraße 79, 5. OG (Aufzug vorhanden) und eines der nahegelegenen Museen.

Ablauf: Um 10.00 Uhr treffen sich die Teilnehmenden und besprechen gemeinsam die Vorhaben des Tages. Anschließend findet der Ausstellungsbesuch (ca 1,5 bis 2 Std.) in einem der Museen rund um den Verein im Pinakothekenareal statt. Danach Rückkehr zu den Vereinsräumen und anschließend Austauch über das Gesehene und ggfs. eigene kreative Gestaltungsarbeit. Es stehen unterschiedliche Materialien zum Malen, Zeichnen und für Collagearbeiten zur Verfügung. Abschluss mit kurzer Entspannung bzw. Achtsamkeitsübung.

Gruppengröße: Max. 4 Teilnehmende mit Demenz, je nach Erfordernis mit Begleitperson oder ehrenamtlich Tätigen. Leitung der Gruppe durch die Kunsttherapeutin.

Kosten: Keine Dank einer Zuwendung der Deutschen Stiftung für Demenzerkrankte – Wilhelm von Lauff-Stiftung.

Termine: 19.09.2017, 10.10.2017, 21.11.2017, 12.12.2017.

Dauer: 10:00 – 14:00 Uhr.

DSCN9227Bei Interesse rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie eine E-Mail.

Hippocampus – Projekte fürs Altern e.V.
Augustenstraße 79, 80333 München
Susanna Eibersch, Kunsttherapeutin
Telefon 089-57 93 83 38

E-Mail info@hippocampus-pfa.de